Loading...

Nächte von Cracovia Sacra: Konzerte, Ausstellungen und die Entdeckung von Kirchengeheimnissen

Die Nächte von Cracovia Sacra stehen vor uns. Am 14. und 15. August haben sowohl Einheimische als auch Touristen nicht nur die Möglichkeit, die Innenräume der Krakauer Kirchen zu besichtigen, sondern auch an zahlreichen kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen.

Die Nächte von Cracovia Sacra sind Teil des Zyklus Krakauer Nächte, der das Ziel verfolgt, die Teilnahme an der Kultur zu fördern und gleichzeitig das reiche Erbe Krakaus zu bewerben.

Sakrales Erbe der Hauptstadt Kleinpolens

Vom 14. bis 15. August haben die Krakauer und Touristen die Möglichkeit, das einzigartige sakrale Erbe Krakaus und seiner Umgebung kennenzulernen. Viele Kirchen werden Geheimnisse enthüllen, indem sie Orte oder Kunstwerke präsentieren, die normalerweise für Besucher nicht zugänglich sind.

Musik in historischen Mauern

Das Kulturzentrum Podgórze lädt zu drei Konzerten an drei einzigartigen Orten ein. Der erste findet am Montag, den 14. August um 19 Uhr in der Kirche der Hl. Katharina von Alexandrien statt. Das Vilnius City St. Christopher Chamber Orchestra wird unter der Leitung von Modestas Barkauskas auftreten.

Kirchengeheimnisse und Kunstwerke

Im Rahmen der 16. Ausgabe der Nächte von Cracovia Sacra wird auch eine Besichtigung der Innenräume der Krakauer Kirchen stattfinden. Im Rahmen der Veranstaltung können Sie zum Beispiel das Dominikanermuseum in der Stolarska-Straße besuchen oder das Karmelitenkloster auf dem Piasek, wo auch Workshops für den Druck europäischer und asiatischer Bücher sowie Kalligraphie stattfinden werden.

Die feierliche Eröffnung der Nächte von Cracovia Sacra findet am 14. August um 15 Uhr in der Paulinerkirche auf dem Felsen statt. Dort haben Sie die Möglichkeit, das Konzert des Chors und Orchesters der staatlichen Folkloregruppe "Mazowsze" zu hören und eine Freiluftausstellung zum Thema "Pflanzensymbolik in Weltreligionen" zu besichtigen.

Die Musik wird auch in der Kirche des hl. Franz von Assisi, der Zisterzienserabtei in Mogila, der Kirche des hl. Igidius, dem Kloster der Benediktinerinnen in Staniątki, der Kirche des hl. Joseph und der Kirche der Missionarsversammlung auf Stradom erklingen.

Dies sind nur einige der Angebote der diesjährigen Nächte von Cracovia Sacra. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Für einige von ihnen sind kostenlose Eintrittskarten erforderlich (erhältlich ab dem 11. August bei InfoKraków in der ul. św. Jana 2).

Das detaillierte Programm der Nächte von Cracovia Sacra ist auf der Website krakowskienoce.pl (nur auf Polnisch) verfügbar.

Back
 

Warum wir?

Wir sind seit 14 Jahren auf dem Krakauer Tourismusmarkt tätig und haben in dieser Zeit über eine Million Kunden bedient! Diese Erfahrung hat es uns ermöglicht, ein gut organisiertes Team zusammenzustellen, das jeden Tag dafür sorgt, dass unsere Touren bis ins kleinste Detail perfekt sind. Dank unserer engen Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern sind wir in der Lage, unseren Kunden professionell vorbereitete Touren anzubieten, die von erfahrenen Reiseleitern geführt werden, die ihr umfangreiches Wissen über Krakau und die wertvollsten Stätten der Region - Auschwitz-Birkenau und das Salzbergwerk Wieliczka - gerne weitergeben. Wir sind auch auf die Organisation von Premiumreisen spezialisiert. Eine private Tour zu den schönsten Ecken Kleinpolens. Gerne organisieren wir für Sie einen Tag in Zakopane, den Pieniny oder Częstochowa. Wir bieten auch Flughafentransfers und andere Personenbeförderungsdienste an. Dank unserer modernen Flotte gewährleisten wir maximalen Komfort während der Reise.Jeder unserer Mitarbeiter kann sich problemlos auf Englisch verständigen. Wir verwenden moderne Buchungssysteme, die von unserem erfahrenen Disponententeam ständig überwacht werden. Wir setzen uns täglich dafür ein, dass die Kunden, die uns ihr Vertrauen schenken, die höchste Servicequalität genießen.

Loading...